Pierre Stutz: Ex-Priester, Bestseller-Autor und spiritueller Begleiter

Pierre Stutz 2010

Pierre Stutz 2010

Pierre Stutz, Schweizer Autor und spiritueller Lehrer.

Urheber
Fotograf: Stefan Weigand
Herausgeber
Besitzer: Stefan Weigand
Rechte
© Stefan Weigand
Sammlungs Nr.
ID: 2020
Pierre Stutz, Schweizer Autor und spiritueller Lehrer

Pierre Stutz, geboren 1953 im Kanton Aargau, ist einer der meistgelesenen spirituellen Autoren im deutschsprachigen Raum. Seine über 40 Bücher, übersetzt in mehrere Sprachen, wurden rund eine Million Mal verkauft. Darin ermutigt er andere, zu sich zu stehen. Als Jugendseelsorger und katholischer Priester stand er selber jedoch lange nicht zu seinem Schwulsein. Sein jahrelanges inneres Ringen um Akzeptanz machte ihn krank - bis ihn ein Schreikrampf befreite. Gut zehn Jahre lebte er in einem offenen Kloster bei Neuenburg, das er mit den dortigen Mönchen gegründet hatte; in dieser Lebensgemeinschaft waren auch verheiratete Männer und Frauen willkommen. Ihnen ging es darum, ganz bewusst Spiritualität im Alltag zu leben.

Heute ist Piere Stutz nicht mehr im Dienst der katholischen Kirche, sondern er widmet sich ganz dem Schreiben und seiner regen Tätigkeit als Referent und Seminarleiter in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Als spiritueller Begleiter steht er zudem Ratsuchenden zur Seite. Auch privat hat er sein Glück gefunden: Seit 2003 lebt er mit seinem Partner in Lausanne.

Marcel Friedli, Januar 2015

Weiterführende Links extern

Pierre Stutz