1794-1994

Auswirkungen

... auf schweizerische Gesetzgebungen

Dieser §175 aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch des Deutschen Reiches galt in fast allen deutschsprachigen Schweizer Kantonen als wegleitend - insbesondere für die Gegner einer Entschärfung. Das stete Abschmettern aller Versuche zu seiner Aufhebung durch den Reichstag bis 1932 lieferte den schweizerischen Gegnern immer wieder Munition. Selbst nach 1935 schielten extreme Reaktionäre nach Norden, zumindest bis 1969 - und bereits zuvor wie auch später waren es Schwulenaktivisten, die Veränderungen, besonders in der DDR, mit Interesse verfolgten. Die Geschichte des §175 ist zum Verständnis schweizerischer Entwicklungen wichtig.

Ernst Ostertag, Februar 2006