Über den Berg?

Ausgeglichene Rechnung

Die Julinummer brachte erstmals den vollen Abschluss einer Rechnung, derjenigen des ersten Halbjahres. Sie war - auch das erstmals - einigermassen ausgeglichen. So konnte ganz unten vermerkt werden:

"Es ist durchaus anzunehmen, dass die Ausstände noch eingehen werden und das kleine Manko (Fr. 72.10) bis Ende des Jahres gedeckt wird. Geprüft und als richtig befunden: Die beiden Revisoren: Abonnent 105 und Abonnent 109".

Die Angabe der Abonnentennummer an Stelle eines Namens schien im schriftlichen Verkehr bereits Gewohnheit zu sein. Das blieb so bis zum Ende (1967). Auch die Zahlen des Bilderdienstes waren angefügt, was auf einen anhaltenden Erfolg dieses Angebots hindeutete. Auch das blieb so bis weit in die 60er-Jahre.

Ernst Ostertag, August 2004