Höhepunkt

... einer Karriere

Nico Kaufmann 1945

Nico Kaufmann 1945

Nico Kaufmann auf einem Spaziergang, 1945. Oberhalb Meilen (ZH). Quelle: Nachlass Nico Kaufmann, www.nico-kaufmann-stiftung.ch.

Urheber
Foto: unbekannt
Herausgeber
Besitzer: Privataufnahme, Familienbesitz
Rechte
© Nachlass Nico Kaufmann
Sammlungs Nr.
ID: 3180
Nico Kaufmann auf einem Spaziergang, 1945

Im Herbst 1940 absolvierte Nico Kaufmann bei Prof. Emil Frey das Konzert-Diplom am Zürcher Konservatorium (heute Hochschule für Musik und Theater) und 1943 erhielt der 27-jährige als erster den neu geschaffenen Stipendienpreis für Klavier, der nur zur Weiterbildung verwendet werden durfte.

1945 gewann er den nationalen Klavierwettbewerb in Genf. Nun trat er als Solist in Konzerten der Zürcher Tonhalle und in anderen Städten auf, in Zürich teilweise unter dem Dirigenten Volkmar Andreae.

Der Vater erlebte leider diese Erfolge seines Sohnes nicht mehr. Bereits 1942 war er an Diabetes verstorben.

Ernst Ostertag, Juni 2006