1954

Geplanter Bildband

In einem weiteren Brief von George Platt Lynes an Eugen Laubacher / Charles Welti kam der entscheidende Vorschlag:

Platt Lynes an Charles Welti, vom 24. August 1954

"[...] Has it occurred to you to publish a volume of only my photographs - perhaps in my own name - to be offered for sale? I could supply a hundred or more photographs other than those you have already published. I dare say we could, without complication, make a contract having to do with copyright, revenues, etc. It might be a profitable venture for us all. Sincerely, George Platt Lynes."

Die Antwort aus der Schweiz erfolgte umgehend:

Charles Welti an Platt Lynes, 10. September 1954

"[...] We would be delighted to print such a book, unfortunately for the time being, the manufacturing [...] would be too expensive. [...]"

Roberto Rolf, Aktstudie 4

Roberto Rolf, Aktstudie 4

George Platt Lynes / Roberto Rolf, Aktstudie 4. Veröffentlicht im 'Kreis', 12/1953.

Urheber
Fotograf: G. Platt Lynes / Roberto Rolf
Herausgeber
Besitzer: Schwulenarchiv Schweiz, Zürich
Rechte
© unbekannt
Sammlungs Nr.
ID: 0137
George Platt Lynes / Roberto Rolf, Aktstudie 4

Laubacher / Charles Welti erklärte, dass mit Band II und dem nun in zweiter Auflage herauszugebenden Band I  ("Der Mann in der Photographie") die finanziellen Kapazitäten des KREIS ausgeschöpft seien, denn so ein neu herzustellendes Buch koste um die 10'000 Franken.

Hätte er geahnt, dass Platt Lynes 15 Monate später tot sein würde, die Summe vorzustrecken wäre ihm ein leichtes gewesen, so jedenfalls äusserte er sich uns (Röbi Rapp und Ernst Ostertag) gegenüber Jahre später.

In einem weiteren Schreiben vom 17. Oktober 1954 bedankte sich Laubacher für etliche Fotos, die ihm Platt Lynes als Beitrag an seine persönliche Sammlung versprochen hatte. Diese Aufnahmen sind vermutlich eingetroffen. Denn im Nachlass Eugen Laubacher / Charles Welti fanden sich Aufnahmen von Platt Lynes, die nicht im Kreis erschienen sind. Jetzt liegen sie im Schwulenarchiv Schweiz (sas).

Im selben Schreiben berichtete Laubacher / Charles Welti, dass von Fotoband II zehn Exemplare an Platt Lynes unterwegs seien, zusätzlich zu den bereits gesandten, und dass die zweite Auflage von Band I eben herauskomme; er könne auch davon gerne 10 Exemplare haben. Dann schloss er:

Charles Welti an Platt Lynes, 17. Oktober 1954

"I shall bear in mind your former proposal regarding the book with 100 nudes and as soon as we see a possibility to realise the project, we shall do it with greatest pleasure. Very sincerely yours"

Im letzten erhaltenen Brief von Platt Lynes schrieb dieser am 10. Dezember 1954 (er starb an Krebs ein Jahr später, am 12. Dezember 1955):

Platt Lynes an Charles Welti, 10. Dezember 1954

"[...] I have other photographs to send, but I think I will wait [...] until you have published those you have already. By that time there will be still others. [...]"

Im Band I von 1952 "Der Mann in der Photographie, 100 Photos 1942-1952" war das erste Bild eine Aufnahme von Platt Lynes unter dem Pseudonym Roberto Rolf. Es folgten 20 weitere von ihm, mehr als von jedem anderen der 32 aufgelisteten Fotografen.

Das blieb ähnlich im Band II mit 18 und im Band III mit 13 Fotos. Im Band IV war er nicht mehr vertreten. Total sind das über 50 Bilder. Vom "Hof-Fotografen" des Kreis, Karlheinz Weinberger / Jim, erschienen in allen Bänden zusammengezählt nur 25 Aufnahmen.

Nach oben

Ernst Ostertag, Mai 2005