1967

Stimmen aus dem Ausland

Advocate 'Kreis kaput'

Advocate 'Kreis kaput'

Titelblatt Advocate: 'Der Kreis Kaput'. Veröffentlicht in der Zeitschrift 'The Los Angeles Advocate, a Pride publication', Vol 2, No 1, January 1968.

Urheber
Urheber: Advocate, USA
Herausgeber
Besitzer: Sammlung Beat Frischknecht, Zürich
Rechte
© Advocate, USA
Sammlungs Nr.
ID: 0086
Titelblatt Advocate: 'Der Kreis Kaput'

Unter "Stimmen aus dem Ausland" wurde aus dem Editorial der amerikanischen Zeitschrift Tangents zitiert - mit französischer Übersetzung und dem englischen Originaltext. Einige Sätze aus der deutschen Version:1

"[...] Es ist hauptsächlich aus dem Wissen heraus, welche Unmenge von Arbeit noch auf unserem Feld zu leisten ist, dass wir mit Schmerz erfahren haben, dass der KREIS in der Schweiz, die älteste aller existierenden Organisationen, nicht mehr in der Lage sein wird, ab Ende dieses Jahres seine Arbeit fortzusetzen. [...] Solch ein Verlust für die homophile Bewegung ist alarmierend, besonders wenn man bedenkt, dass die lange Existenz des KREIS eine einmalige, ununterbrochene Kontinuität darstellte auf einem Gebiet, das sonst voller zusammengebrochener oder durch Streitigkeiten zerstörter Organisationen ist. [...]

Der Kreis ist und war immer eine Zeitschrift mit einer Mission. Er war die allererste Monatsschrift, die ausdrücklich eine Plattform zur Verteidigung der menschlichen Rechte der Homosexuellen bildete. [...] Wir danken dem KREIS im Namen der zahllosen Homosexuellen, denen er in den vergangenen Jahrzehnten mit Rat und Tat und Hilfe beigestanden hat [...].

Die Herausgeber [...] besitzen unsere ganze Bewunderung für die Art und Weise, in der sie unbeirrbar die Würde in den literarischen Beiträgen ihrer Zeitschrift gewahrt haben und dass sie in ihren Heften die unsagbar schönen Fotografien von Roberto Rolf [George Platt Lynes] und die künstlerisch hochstehenden Zeichnungen von Mario de Graaf veröffentlicht haben. Als Publikation und als Organisation haben kaum andere unserer Sache besser gedient als der KREIS. [...]"

Aus einer weiteren, leider nicht genannten US-Zeitschrift wurde abschliessend noch eine Passage angeführt:

"[...] Wie ironisch ist es, dass der Kreis, der die schwierigsten Jahre finanziell überlebte, [...] in dieser Zeit des allgemeinen 'Wohlstands' aus Mangel an Unterstützung eingehen muss, gerade jetzt, wo das homophile Gewissen wach geworden ist. Unsere weltweite Aufgabe hat einen schweren Schlag versetzt bekommen und wir trauern um diesen Verlust."

Nach oben

Ernst Ostertag, März 2006

Quellenverweise
1

Der Kreis, N.r 12/1967, deutsch Seite 4, französisch Seite 28, englisch Seite 34