1982

Jugendgruppe

Eine neue Gruppe entsteht

Spot 25 Logo (alt)

Spot 25 Logo (alt)

Altes Logo: schwule Jugendgruppe Spot 25, Zürich.

Urheber
Urheber: unbekannt
Herausgeber
Besitzer: Schwulenarchiv Schweiz (sas), Zürich
Rechte
© sas
Sammlungs Nr.
ID: 0334
Altes Logo: schwule Jugendgruppe Spot 25, Zürich

In seinem Editorial "Frühlingsluft" kündigte der 27-jährige Jürg Wehrli die Schaffung einer eigenständigen Jugendgruppe an:1

"[...] Wir versuchen, die jungen Schwulen zusammenzurufen und sie aus der Isolation herauszuholen. [...] Organisieren müssen sie sich selbst, die SOH wird nur die Infrastruktur zur Verfügung stellen. Angesprochen sind alle bis 20 Jahre. Eine erste Gruppe entsteht in Zürich und trifft sich jeweils am Mittwochabend ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der SOH an der Winterthurerstrasse [...].

Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass neue Anstösse oft von Zürich kommen. Hier leben die meisten Schwulen. Doch hoffen wir sehr, dass auch die Jungen in anderen Städten [...] zusammenhöckeln. Wir von der SOH sind jederzeit bereit, solchen Absichten auf die Welt zu helfen. Also, ihr jungen Strolche: Wacht auf! Gay spring has come! Oder in deutscher Version: Der hüpfende Schwule ist da!"

Im Oktober zeigte sich die die neue Jugendgruppe an:2

"Come out! Ein Treffpunkt für alle Schwulen bis 20 [...]."

Es folgten Adresse (Räume der SOH) und Zeitangabe.

"Wir Jungen bleiben dabei unter uns, das hat seine Gründe. Komm auch, du bist nicht alleine!"

Bald darauf wurde das Höchstalter auf 25 heraufgesetzt, weil sich in der Praxis zeigte, dass nur mit länger aktiv Bleibenden stabile Strukturen entstehen konnten. Bis Jahresende gab es 15 Mitglieder. In den spot news vom August/September 1987, beschrieb ein "Andreas" seine Erinnerung an damals:3

"Zu Anfang ein kleiner Kreis von fünfzehn Leuten im schummrigen Raum der Winterthurerstrasse. Eigentlich ganz aufregend: Jeder kannte jeden; ich habe noch nie so oft und so offen mit anderen Schwulen über Persönliches gesprochen, wie damals. Eigentlich bin ich froh, dass der Spot25 damals so klein und übersichtlich war, sonst wäre ich als 'Neuer' sicher untergegangen oder fortgeschwemmt worden…"

Nach oben

Ernst Ostertag, April 2007

Quellenverweise
1

hey, Nr. 4/1982, Seite 6/7

2

hey, Nr. 10/1982, Seite 28 ff

3

spot news, August/September 1987, Seite 4