1972

hey und Plädoyer

Die beiden Zeitschriften der SOH

Seit dem Einstellen von club68 per Ende 1971 gibt es keine Zeitschrift mehr. Dem Conti-Club fehlt nun die Möglichkeit zur Publikation seiner Programme. Laut Statuten ist die SOH zur Herausgabe zumindest eines Mitteilungsblattes verpflichtet. Der Vorstand und sein Präsident, Robert Abraham, bleiben natürlich nicht untätig. Bereits im Februar können die ersten Ausgaben der neuen Publikationen, hey und Plädoyer, gedruckt werden.

hey richtet sich ausschliesslich an Homophile mit ihrem Club und erscheint in Kleinformat. Das verwendete Papier eignet sich für bestmögliche Bildqualität.

Plädoyer dagegen ist eine grossformatige Zeitung für alle Minderheiten; die SOH als dahinterstehende Organisation bleibt ungenannt. Plädoyer wird auf billiges Zeitungspapier gedruckt.

Ernst Ostertag, Mai 2011