Newsletter 4

März 2010

Heute erhalten Sie unseren vierten Newsletter mit den folgenden drei Themen:

  • Kolumne: Nico Kaufmann
  • Stand: Versand der Broschüre
  • Stand: Revision 1b

   

Nico Kaufmann

Nico Kaufmann und Vladimir Horowitz

Nico Kaufmann und Vladimir Horowitz

Nico Kaufmann / Lysis, 1916–1996 und sein Lehrer und Liebhaber Vladimir Horowitz, 1903/1904-1989. Nico Kaufmann, Abonnent des 'Kreis' war Pianist und Komponist und arbeitete auch mit Karl Meier / Rolf zusammen im Cabaret Cornichon und im KREIS. Vladimir Horowitz war einer der weltweit bekanntesten Klaviervirtuosen seiner Zeit. Quelle: Nachruf von Franco Battel veröffentlicht im aK 1/1997, Seite 16.

Urheber
Fotograf: unbekannt
Herausgeber
Besitzer: Schwulenarchiv Schweiz, Zürich
Rechte
© unbekannt
Sammlungs Nr.
ID: 0078
Nico Kaufmann / Lysis, 1916–1996 und sein Lehrer und Liebhaber Vladimir Horowitz, 1903/1904-1989

eos. Am 15. März 2010 wird die Zürcher Stadtpräsidentin, Corine Mauch, den Stipendium-Preis für Klavierliedbegleitung an die 1977 geborene und an der Musikhochschule Zürich ausgebildete Pianistin Judit Polgar überreichen.

Verliehen wird dieser Preis nun zum achten Mal von der Stiftung Nico Kaufmann, welche zur finanziellen Unterstützung junger förderungswürdiger Talente errichtet wurde.

Nico Kaufmann (1916-1996) war selber Pianist und Komponist. Er spielte auch im KREIS eine Rolle und blieb lebenslang mit der Schwulenbewegung verbunden. Hier mehr über sein spannendes Leben.

  

Versand der Broschüre

cf. Der im Newsletter 2 angekündigte Schul-Versand der Broschüre hat sich verzögert, soll aber bis Mitte März abgeschlossen sein.

Die Verzögerung hängt damit zusammen, dass die kantonalen Schulämter ganz unterschiedlich freigebig sind mit der Herausgabe der Adressen. Insgesamt rechnet das Team schwulengeschichte.ch mit einem Umfang von ca. 2000 Adressen.

  

Revision 1b

si. Nachdem im vergangenen Herbst die Revision 1a abgeschlossen werden konnte, bei der es um die juristisch korrekte Erfassung der Bilder und ihre präzise Zuordnung zum Text ging, hat sich das Team schwulengeschichte.ch an die Neustrukturierung des Inhalts gemacht. Darum die Bezeichnung 1b.

Ziel der Revision 1b ist

  • die Verteilung des Inhalts auf insgesamt mehr Seiten und seine
  • korrekte Hierarchisierung innerhalb der gesamten Website.

Diese Ausdehnung der Website dient

  • der besseren Auffindbarkeit von Detail-Inhalten,
  • der einfacheren Navigierbarkeit innerhalb der Website und
  • dem fast gänzlichen Verzicht auf das bei Surfern unbeliebte vertikale Scrolling.

Dazu sind allerdings umfangreiche offline-Vorarbeiten nötig, damit ab Frühjahr bis Herbst 2010 die Umstrukturierung des gesamten Bereichs "Inhalt" erfolgen kann.

Die untenstehende Grafik zeigt den Stand der Arbeiten (Kapitel 1 -5).

 

Die Ausdehnung der Anzahl Webpages im Bereich "Inhalt" von insgesamt 240 Seiten auf das Sechsfache (Stand: Kapitel 1-5)

.

Urheber
Herausgeber
Besitzer:
Rechte
©
Sammlungs Nr.
ID: