ab 1997

Firmen-Netzwerke

… von schwulen und lesbischen Arbeitern und Angestellten

In den letzten Jahren sind auch in der Schweiz Gruppierungen von schwulen und lesbischen Angestellten innerhalb einer Firma oder im Verband mit mehreren Firmen entstanden:

1997

Pink Rail, Arbeitnehmer bei den öffentlichen Transportunternehmen

2001

Pink City - die schwul-lesbischen Angestellten der Zürcher Stadtverwaltung (existiert nicht mehr)

2001

Wolf 'n' Wilde bei der Swiss Re, Zürich

2001

Pink Molecules, Angestellte bei Firmen der Basler Chemie

2002

Pride@UBS bei der UBS

2002

Eagle, IBM Schweiz (bei IBM international seit 1997)

2005

queerofficers, Vereinigung schwuler Offiziere der Schweizer Armee

2007

ZKB - Zürcher Kantonalbank

2008

Pink Baer - Bank Julius Bär

2008

CS - Credit Suisse

Diese Entwicklungen sind noch jung.

Als Beispiel folgt die Geschichte der ältesten schwul-lesbischen Organisation von Angestellten und Arbeitern, der Pink Cross-Fachgruppe Pink Rail, die 2007 ihr zehnjähriges Bestehen feiern konnte.

Ernst Ostertag, Juni 2008