Christian Wapp

 

 

Christian Wapp wurde am 13. Oktober 1950 in Trübbach im St. Galler Rheintal geboren, wo er auch aufwuchs.

Nach dem Handelsdiplom an der Kantonschule Sargans arbeitete er 1970 vorerst als Speditions-Sachbearbeiter. 1971 kam er nach Zürich, um den Vorkurs an der Kunstgewerbeschule zu absolvieren und machte danach ein zweijähriges Volontariat als Grafiker.

Vor und nach einer längeren Reise durch Nordamerika jobbte er in verschiedenen Zürcher Banken. Ab 1978 arbeitete er im Marketing des Vereins der Schweizerischen Gasindustrie. Er bildete sich im Werbe- und PR-Fach weiter und begann, für PR-Broschüren sowie eine Werbefachzeitschrift Artikel zu verfassen.

Von 1990 bis 1994 war er Redaktor und von 1994 bis 1998 Chefredaktor des Branchenblatts «Werbewoche». Nach einem Intermezzo als Redaktor bei der Fachzeitschrift «Marketing und Kommunikation» übernahm er 2000 die Produktionsleitung beim Wirtschaftsmagazin «Bilanz», wo er bis zu seiner Pensionierung Ende 2015 blieb.

Seit 2016 engagiert er sich im Vorstand des Vereins queerAltern, wo er heute Vizepräsident ist, sowie im Organisationsteam des schwullesbischen+ Filmfestivals Pink Apple. Für Schwulengeschichte.ch befasste er sich mit Porträts über den Opernkünstler Bernhard Vogelsanger und den Kostümbildner René Hubert.

Christian Wapp lebt mit seinem Partner in Zürich.

Nach oben